AA

Firstfeier in der Gerbe

"Ufrite" in der Gerbe
"Ufrite" in der Gerbe ©Hubce

Egg, Am vergangenen Freitag fand in Egg die Firstfeier für das neue Wohn- und Geschäftshaus GERBE statt. Im Beisein der zukünftigen Geschäftseigentümer am Standort, Mag. Eric Trauner (Columban Apotheke), Josef und Elisabeth Gassner (Goldschmiede Gassner), der Vertreter des Weltladen Egg und Ing. Andreas Immler (vom gleichnamigen Buchhaltungsbü-ro) sowie den zukünftigen Wohnungseigentümern und Vertretern der Egg Investment GmbH wurde damit der Abschluss der Baumeisterarbeiten sowie der Beginn des Innenausbaus gefei-ert. Die Errichtung des neuen Projektes geht planmäßig voran, die Fertigstellung ist für Septem-ber geplant.
Das gemischt genutzte Gebäude im Zentrum von Egg ist bereits zu über 90 % ausgelastet. Es wird nach Plänen des Architekten DI Hermann Kaufmann umgesetzt. Die Konzeption erfolgte durch die PRISMA Zentrum für Standort- und Regionalentwicklung GmbH. Das Projekt wird im Rahmen der Egg Investment GmbH, einer gemeinsamen Gesellschaft der Gemeinde Egg, der Raiffeisenbank Mittelbregenzerwald, der Sparkasse Egg und der PRISMA Unternehmensgruppe, errichtet.
Fertigstellung im September
Die Arbeiten für die beiden Gebäude schreiten zügig voran. Die planmäßige Umsetzung der Baumeisterarbeiten erfolgte vom beauftragten Unternehmen Oberhauser & Schedler Bau trotz teilweise ungünstiger Wetterbedingungen während der Wintermonate und auch die nunmehr angelaufenen Ausbauarbei-ten liegen im Zeitplan, sodass der geplanten Eröffnung im September 2010 nichts im Wege steht.
Noch eine Geschäftsfläche verfügbar
Auf 317 m² Verkaufsfläche wird die einzige Apotheke im Bregenzerwald ein überarbeitetes Geschäfts-konzept realisieren und mehr Platz für Verkostungen, Präsentationen und Beratungen zur Verfügung haben. Ebenso wird die Goldschmiede Gassner im neuen Geschäft künftig auf rund 120 m² ihr Sorti-ment anbieten. Auch der Weltladen Egg wird seine Kunden ab dem kommenden Jahr in einem neuen und attraktiven Geschäftslokal begrüßen können. Der Standort zeichnet sich für die Unternehmen ins-besondere durch die zentrale Lage und die gute Erreichbarkeit aus. Das Projekt ist ein positives Signal für die Entwicklung der Gemeinde Egg als Handelsstandort im Bregenzerwald. Der erste Bauteil ist bereits voll verwertet, im zweiten Baukörper ist aktuell noch eine Geschäftsfläche mit ca. 153 m² ver-fügbar.
SPEKTRA
Die Umsetzung und Verwertung des Wohn- und Geschäftshaus GERBE wird durch die SPEKTRA Zentrum für Wohn- und Lebensraumentwicklung GmbH, einem 100 % Tochterunternehmen der PRISMA, durchgeführt. Innerhalb der PRISMA Unternehmensgruppe fungiert die SPEKTRA als Spezia-list für die Realisierung von Wohn- und gemischt genutzten Projekten. Neben Egg werden derzeit von der SPEKTRA auch Wohnprojekte in Rankweil und Götzis realisiert. Weitere SPEKTRA Wohnprojekte sind bereits auch in Tirol und Wien in Umsetzung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Firstfeier in der Gerbe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen