Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Firstfeier beim Wohn- und Geschäftshaus „Drei König“

Firstfeier „Drei König“: Projektleiter Wolfgang Rüf, Architekt Bernado Bader, DI Bernhard Ölz, Annemarie Hammerer (SPAR), Bgm. Dr. Paul Sutterlüty, Thomas Schwärzler und VDir. Armin Fechtig.   
Firstfeier „Drei König“: Projektleiter Wolfgang Rüf, Architekt Bernado Bader, DI Bernhard Ölz, Annemarie Hammerer (SPAR), Bgm. Dr. Paul Sutterlüty, Thomas Schwärzler und VDir. Armin Fechtig.   ©ME
Zentrumsentwicklung wird mit neuem SPAR-Markt und sechs Mietwohnungen abgeschlossen.
Firstfeier

Egg/Großdorf. Im Rahmen der dritten und letzten Bauetappe der Zentrumsentwicklung in Egg-Großdorf wird mit dem Wohn- und Geschäftshaus am Standort des ehemaligen Gasthauses „Drei König“ ein moderner und in den Ortsteil harmonisch eingebetteter Neubau realisiert. Der Tradition entsprechend wurde im Rahmen einer gemeinsamen Firstfeier die Fertigstellung der Rohbauarbeiten des neuen „Drei König“-Gebäudes gefeiert.

 Moderne Nahversorgung

Die Investitionskosten für den vom Architekturbüro Bernardo Bader geplanten Neubau belaufen sich auf rund 2,7 Millionen Euro. Der dreigeschossige Baukörper erstreckt sich entlang der Landesstraße L29 und ist mit einer Walmdachkonstruktion ausgeführt. Im Erdgeschoss entsteht ein SPAR-Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von 215 m². An der Westfassade befinden sich der Geschäftszugang und der Vorplatz mit 6 PKW-Kundenstellplätzen sowie Fahrradstellplätzen.

Mietwohnungen

Neben dem SPAR Markt als regionalem Nahversorger werden im Neubau „Drei König“ auch sechs neue Mietwohnungen errichtet. Die Wohnungen verfügen allesamt über Balkone oder Loggias, hochwertige Küchen sowie Tiefgaragen- und Fahrradstellplätze. Die Rohbauarbeiten sind aktuell abgeschlossen und der Innenausbau der Wohnungen sowie die Arbeiten an der Gebäudefassade sind in vollem Gange. Die geplante Fertigstellung ist im März 2019.

Firstfeier

„Viele Emotionen waren mit dem Standort und der Entwicklung dieses Projekts verbunden. Aber heute dürfen wir stolz auf die gesamte Zentrumsentwicklung in Großdorf sowie den gemeinsamen Entwicklungsprozess mit der Gemeinde Egg sein“, betonte PRISMA-Vorstand DI Bernhard Ölz bei der Firstfeier. Als Leuchtturmprojekt für eine regionale Nahversorgung bezeichnete Bürgermeister Dr. Paul Sutterlüty den neuen Lebensmittelmarkt. VDir. Armin Fechtig bedankte sich im Namen der Bregenzerwald Investment GmbH bei allen Beteiligten für die hervorragende Zusammenarbeit. Laut SPAR-Vertriebsleiter Thomas Schwärzler wird in Großdorf das neueste SPAR-Konzept in Form eines Frischemarkts umgesetzt.

Dritte Bauetappe

In einem gemeinsamen dreistufigen Entwicklungsprozess wurde das Ortszentrum von Großdorf in den letzten Jahren nachhaltig weiterentwickelt. Das ehemalige Sennhaus direkt im Ortskern wurde abgerissen und schaffte neuen Raum für die Raiffeisenbank, Büroflächen und drei Wohnungen. In einem zweiten Schritt wurde 2009 am Standort des ehemaligen Lagerhauses ein Wohnhaus mit sieben Wohnungen fertiggestellt. Mit dem Dreikönigsprojekt als dritter Bauetappe wird die „Bregenzerwald Investment GmbH“, hinter der die Raiffeisenbank Mittelbregenzerwald und die Prismagruppe stehen, die Entwicklung des Dorfzentrums abschließen. ME

 

 

 

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Firstfeier beim Wohn- und Geschäftshaus „Drei König“
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen