Firma Doppelmayr feierte die Firstfeier des Neubaus in Wolfurt

©VOL.AT/Madlener
Wolfurt - Am Montagnachmittag feiert die Firma Doppelmayr in Wolfurt mit den beteiligten Baufirmen die Firstfeier ihres Verwaltungsneubaues. Das 50-Millionen-Euro-Projekt soll Ende 2016 fertiggestellt werden.

Noch vor Weihnachten soll der sechsstöckige Verwaltungsneubau bezugsfertig sein. Dort sollen 550 Mitarbeiter modernste Arbeitsplätze vorfinden. Bis jetzt waren die Mitarbeiter auf mehrere Gebäude verteilt. Jetzt soll das Arbeiten unter einem gemeinsamen Dach neue Möglichkeiten bieten. Dafür investierte Doppelmayr 50 Millionen Euro.

Baubeginn war im Dezember 2014

Luftbilder während der Bauphase.
Luftbilder während der Bauphase. ©VOL.AT/Hartinger

Der Spatenstich erfolgte am 15. Dezember 2014. Mit dem Millionen schweren Bauprojekt untermauerte das global tätige Unternehmen sein Vertrauen in den Wirtschaftsstandort Vorarlberg, hob Landeshauptmann Markus Wallner damals hervor. “Weil auch viele heimische Unternehmen bei den Bauarbeiten zum Zug kommen, gelingt es, Wertschöpfung in der Region zu halten und gleichzeitig Arbeitsplätze zu sichern.”

Liegen etwas hinter dem Zeitplan

Laut Hanno Ulmer, Vorstandsvorsitzender der Doppelmayr Holding AG, halten sie bis jetzt ihr Budget ein. “Wir liegen etwas hinter dem Zeitplan”, gesteht sich der Vorstandvorsitzende ein. Im VOL.AT-Gespräch bedankt er sich besonders bei den Bauarbeitern für die gute Arbeit und bei Landeshauptmann Markus Wallner für große Unterstützung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Firma Doppelmayr feierte die Firstfeier des Neubaus in Wolfurt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen