AA

Finnland: 24 Tote bei Busunfall

24 Jugendliche sind am Freitagmorgen beim Zusammenstoßes eines Busses mit einem Lastwagen nahe der finnischen Ortschaft Äänekoski ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, wurden 14 weitere Reisende bei dem Unglück in Mittelfinnland zum Teil schwer verletzt.

Der mit Papierrollen beladene Schwerlaster war bei Straßenglätte ins Schleudern geraten und hatte den Bus gerammt. Dabei lösten sich die Papierrollen von der Ladefläche und wurden gegen den Bus geschleudert.

Die Polizei rief Katastrophenalarm aus. Fünf Schwerverletzte werden im Krankenhaus von Jyväskylä operiert. Wie es weiter hieß, war der Bus auf einer Fahrt von Helsinki nach Lappland, wo die Jugendlichen Skifahren wollten. Der Jüngste der Toten war 14 Jahre alt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Finnland: 24 Tote bei Busunfall
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.