Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fingerglied durch Garn abgetrennt: Arbeitsunfall in Mellau

Arbeiter mit Verletzungen ins LKH Bregens gebracht.
Arbeiter mit Verletzungen ins LKH Bregens gebracht. ©bilderbox, Symbolbild
Mellau - Beim Wechseln einer Garnspule in einer Weberei in Mellau verletzte sich ein 43-jähriger Arbeiter.

Der Mann (43) arbeitete an einer Spulmaschine und wollte die Spule wechseln, als sich die Maschine ungewollt zu drehen begann. Weil er während des Spulenwechsels das Garn mit der rechten Hand hielt, wurde ihm durch das Garn das vordere Fingerglied des rechten Mittelfingers abgetrennt. Der Mann wurde ins Landeskrankenhaus Bregenz gebracht.

Polizei, VOL.AT

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mellau
  • Fingerglied durch Garn abgetrennt: Arbeitsunfall in Mellau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen