AA

Finden Sie, dass der Zaun in Spielfeld trotz Lücke seinen Sinn erfüllen kann?

Wirbel um Grenzzaun.
Wirbel um Grenzzaun. ©APA
Frage des Tages von VN und VOL.AT: Die Lücke im Spielfelder Grenzzaun wird immer größer. Nicht nur der ehemaligen Grazer ÖVP-Stadtrat Helmut Strobl verweigert die Sperreinrichtung, laut Medienberichten könnte das Loch im Bereich der örtlichen Weingärten sogar 800 Meter weit klaffen. Kann der Zaun Ihrer Meinung nach trotzdem seine Funktion erfüllen?

Hier geht’s direkt zur Frage des Tages

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Die Lücke im Spielfelder Grenzzaun wird immer größer. Nicht nur der ehemaligen Grazer ÖVP-Stadtrat Helmut Strobl verweigert die Sperreinrichtung, laut Medienberichten könnte das Loch im Bereich der örtlichen Weingärten sogar 800 Meter weit klaffen. Wie der “Kurier” und der ORF vermeldeten, sind Winzer wie etwa Erich Polz gegenüber dem Bau mehr als skeptisch.

“Wir wollen ja die tägliche Arbeit der Winzer nicht behindern”, versicherte dazu Oberst Josef Reich von der Landespolizeidirektion. Es sei dadurch “theoretisch möglich”, dass die Zaunlücke um weitere 800 Meter wachse. Für Reichs Stellvertreter Manfred Komericky wäre das “total okay”, wie er versicherte. “Wir hatten dieses Konzept mit erarbeitet und wo es notwendig ist, werden wir mit Personalressourcen unterstützen.”

Ergebnis der letzten Frage des Tages

Glauben Sie, dass weitere Maßnahmen notwendig sind, um die Nachhaltigkeit der Pensionen zu sichern?

Ja: 68,45 Prozent
Nein: 31,55 Prozent

393 Teilnehmer

(APA/Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Finden Sie, dass der Zaun in Spielfeld trotz Lücke seinen Sinn erfüllen kann?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen