AA

Finanzmaroder Sieger

Bad Bleiberg hat am Sonntag am letzten Tag des Fußball-Hallencups in Klagenfurt den Titelverteidiger FC Kärnten mit einem 4:3-Finalsieg entthront. Bregenz spielte nur eine Nebenrolle.

Matchwinner für den Erstligisten, dessen Finanzprobleme mit dem ersten Triumph in der Halle zumindest für kurze Zeit in den Hintergrund traten, war Goalgetter Armin Hobel mit drei Treffern im Endspiel. Den dritten Platz sicherte sich das Team Erste Liga mit einem 6:3-Erfolg über Salzburg, SV Ried und SW Bregenz hatten sich bereits nach der Vorrunde verabschiedet.

An den drei Turniertagen sahen nur insgesamt 5.200 Besucher 104 Tore. Ob der Hallencup daher auch im kommenden Jahr wieder in Klagenfurt Station machen wird, steht auf Grund des mangelnden Zuschauerinteresses noch nicht fest. Während der Veranstaltungsort Wien gesetzt ist und auch in Graz durch den Umzug in die neue Messehalle mit ziemlicher Sicherheit wieder Hallenfußball zu sehen sein wird, haben für den dritten Event Salzburg und Linz Interesse angemeldet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Finanzmaroder Sieger
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.