Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Finanzkonsortium finanziert Deripaskas Strabag-Anteil

©EPA
Die Holding-Gesellschaft Basic Element des russischen Milliardärs Oleg Deripaska refinanziert einen Kredit , über den die Strabag-Anteile der Gesellschaft gehalten werden, über ein Konsortium rund um die RZB.

Dies teile Basic Element am Donnerstagabend mit. Der Kredit läuft auf zwei Jahre.

Basic Element versichert in einer kurzen Stellungnahme, dass sie das Engagement bei der Strabag als “strategisch” ansieht. Basic Element hält einen 25-prozentigen Anteil an der Strabag SE.

Der russische Oligarch hatte wegen des massiven Preisverfalls an den Aktienmärkten in den vergangene Wochen unter anderem beim kanadischen Autozulieferer Magna International sowie beim deutschen Baukonzern Hochtief aussteigen müssen. Die Anteile waren über einen sogenannten Marginloan angeschafft worden, bei dem der Käufer einen Nachschuss leisten muss, wenn der Wert der Anteile stark fällt.

Die Anteile Deripaskas an der Strabag sind laut Berichten vom vergangenen Jahr von der Deutschen Bank finanziert werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Finanzkonsortium finanziert Deripaskas Strabag-Anteil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen