Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Finaleinzug im Doppelpack

Die erste Play-off-Runde in der VTV-Uniqa-Tennisliga sorgte für etliche Entscheidungen. Herrenmeister TC Dornbirn ist bereits jetzt aus dem Titelrennen.

Die Messestädter konnten in der Partie gegen Vandans lediglich auf den vorderen zwei Positionen punkten, den Montafonern genügte der Gewinn eines Doppels zum 5:4-Gesamterfolg. Souverän weiterhin die Herren des TC Altenstadt. In Bludenz kam das Team um Peter Peham zu einem 7:2-Auswärtserfolg, wobei für die unterlegenen die Nummer eins, Kamil Vondracek, für den einzigen Punkt in den Einzelspielen verantwortlich war.

Bei den Damen scheint ebenso das Team des TC Altenstadt das Maß aller Dinge. Im vierten Saisonspiel gelang Patricia Markova und Co. das vierte Shut-out, zusätzlich weist der Titelfavorit ein Satzverhältnis von 24:0 auf.

Damit stehen sich am kommenden Samstag in der Neuauflage des 2002 er-Endspiels zwischen Altenstadt und Bregenz die bislang einzigen beiden Teams gegenüber, die im Verlauf der Meisterschaft noch ohne Niederalge sind.

Links zum Thema:
VTV
UNIQA-Tennisliga 2002

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Finaleinzug im Doppelpack
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.