AA

Finale von "The Voice Kids": Stimmgewaltige Überraschung

©ProSiebenSat.1 Media SE
Das "American Girl" Diana (12), der "Bayrische Bub" Luca (14) und die "Gesangs-Granate" Sofie (11) lieferten sich beim großen "The Voice Kids" Finale ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen.

Im Vorfeld des Finales galt Diana als glasklare Favoritin. Am Ende jedoch setzte sich das Ausnahmetalent Sofie als Gewinnerin durch und machte auch ihre Coaches Nena und Larissa zu strahlenden Siegern.

Coach Nena war sehr stolz auf Sofie: “Dein Schrei am Ende war so richtig eine Befreiung. Ich glaub, du hast dich so richtig wohl gefühlt. Echt herrlich! Sofie, ich liebe dich.”

Als das neue “The Voice Kid 2017” gewann Sofie zudem eine Ausbildungsförderung in Höhe von 15.000 Euro, sowie einen optionalen Plattenvertrag.

Die finale Performance von Luca:
Diana und der wohl schwerste Lovesong aller Zeiten:
Die Sieger-Performance von Sofie:
Die finale Entscheidung:
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Finale von "The Voice Kids": Stimmgewaltige Überraschung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen