AA

Feuerwehrleute traumatisiert

Der 11. September hat die Arbeit der New Yorker Feuerwehr verändert. Zusammen mit einer Beraterfirma wurden Arbeitsabläufe überprüft, um auf vergleichbare Anschläge besser vorbereitet zu sein.

Manche der Feuerwehrleute haben den posttraumatischen Stress nicht überwunden. 2002 schieden mehr als 1200 Leute aus dem Dienst, pro Jahr sind es sonst 500.

Kranke Helfer

Rund 6000 ehemalige Helfer verklagen die Stadt New York und den früheren Betreiber der Zwillingstürme wegen mangelnder Vorsorge und Nichtaufklärung über die Gefahr. Nach Angaben von Anwälten sind seit dem Einsatz in den Trümmern 375 Kläger an Krebs erkrankt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • 911
  • Feuerwehrleute traumatisiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen