Feuerwehrjugend in Nenzing gesichert!

Die OF Nenzing muss sich um den Nachwuchs keine Sorgen machen.
Die OF Nenzing muss sich um den Nachwuchs keine Sorgen machen. ©Elke Kager Meyer
Jugendfeuerwehr Nenzing

. Was ist ein Greifzug? Die Antwort der Jugendfeuerwehrmänner aus Nenzing kommt wie aus der Pistole geschossen: “Eine Hilfe zum heben, ziehen und sichern von Lasten.” Auch sonst erweisen sich die 17 Mitglieder des Feuerwehrnachwuchses als äußerst fix: Die Vorbereitung für den Wissenstest steht auf dem Programm der Übungsstunden, zu beherrschen gilt es neben Knoten und dem Wissen über technische Gerätschaften unter anderem auch die Bedeutung verschiedener Dienstrangabzeichen. Michael Schuchnigg leitet die Gruppe. Seine Tätigkeit macht ihm offensichtlich Spaß: “Es ist eine Herausforderung, den jungen Wehrmännern einerseits Disziplin und Fachwissen beizubringen, andererseits aber auch dafür zu sorgen, dass die Freude nicht verloren geht.” Dabei ist er offensichtlich auf dem richtigen Weg: Gleich mehrere Jugendfeuerwehrler können stolz auf hundertprozentigen Probenbesuch verweisen.
Ausrückungen
Auch bei gesellschaftlichen Ereignissen ist die Jugendfeuerwehr Nenzing immer wieder vertreten – sei es Fronleichnam, die Kriegerehrung oder das Landesfeuerwehrfest. Dick in den Kalender geschrieben haben sich die jungen Burschen auch den 21. Mai; da organisiert die Ortsfeuerwehr Nenzing den Nightcup. Im vergangenen Jahr konnte übrigens das 20-jährige Bestehen der Nenzinger Feuerwehrjugend gefeiert werden. Beruhigt schaut ob so viel Nachwuchs auch Kommandant Martin Häusle in die Zukunft: “Nur durch eine eigene Jugendfeuerwehr kann für genügend Nachwuchs gesorgt werden”, ist er überzeugt. EM

17 Mitglieder zählt die Jugendfeuerwehr Nenzing.
30 Proben finden pro Jahr statt
2160 Stunden wurden so im vergangenen Jahr von den künftigen Wehrmännern geleistet.

Umfrage: Warum engagierst du dich bei der Jugendfeuerwehr?

Einer meiner Kollegen hat mich damals gefragt, ob ich der Jugendfeuerwehr beitreten möchte. Die Gemeinschaft hier ist sehr gut. Es halten alle zusammen und die Proben machen Spaß.
Marco Maier

Das Teamwork in der Jugendfeuerwehr taugt mir. Die Betreuer machen tolle Aktionen mit uns, es wird nie langweilig. Für mich ist schon fix, dass ich auch nach meiner Zeit in der Jugend bei der Feuerwehr bleibe.
Luca Stecher

Mein Papa ist ebenfalls bei der Feuerwehr dabei und da lag es für mich nahe, dass ich auch beitrete. Ich finde, dass die Proben spannend sind und man viel dazulernt. Nach den Proben sitzt man noch ein wenig zusammen.
Michael Jussel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nenzing
  • Feuerwehrjugend in Nenzing gesichert!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen