Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feuerwehr-Bewerbe in Höchst

Viel Einsatz beim Nassleistungsbwerb für den Bezirk Bregenz in Höchst.
Viel Einsatz beim Nassleistungsbwerb für den Bezirk Bregenz in Höchst. ©A. J. Kopf
Feuerwehrgruppen im Wettbewerb

Zu ihrem 115. Geburtstag führte die Ortsfeuerwehr Höchst am Samstag, 17. Juli, den Nassleistungsbewerb für den Bezirk Bregenz durch. Der bestens vorbereitete Bewerb sah 69 Gruppen zwischen Bodensee und Schröcken im Wettstreit um das “Goldene Strahlrohr”.

Es wurden tolle Leistungen erbracht und das zahlreich erschienene Publikum applaudierte immer wieder. Die OF Höchst sorgte selbstverständlich für beste Verpflegung und wurde dabei von freiwilligen Helfern unterstützt.

Der Förderkreis “Netz für Kinder” bot Kinderbetreuung an und konnte schließlich einen Betrag von der Feuerwehr übernehmen. Eigens zum Feuerwehranlass sind die bekannten Entchen des “Netz für Kinder” mit Feuerwehrhelmen ausgerüstet worden.

Besondere Begeisterung gab es für den Nostalgiebewerb, an dem sich sechs Feuerwehren mit historischen Ausrüstungen beteiligten.

Der Samstag blieb bis zum Ende der Bewerbe trocken, die Abschlussfeiern fanden in der Rheinauhalle statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Feuerwehr-Bewerbe in Höchst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen