AA

Feuersbrünste in Griechenland, Italien und Portugal

©APA
Bei einem schweren Waldbrand in Griechenland sind am Freitag mindestens zwei Menschen getötet worden. Laut Feuerwehr wurden die beiden zunächst nicht identifizierten Opfer in der Nähe eines Hotels im Süden der Halbinsel Peloponnes von den Flammen umzingelt.

Das Hotel Leka war zuvor evakuiert worden. Ein weiterer Mensch wurde vermisst.

Am nördlich vom Unglücksort gelegenen Berg Taygetos mussten drei Dörfer wegen eines außer Kontrolle geratenen Waldbrandes evakuiert werden. Feuersbrünste gab es auch in Italien und Portugal.

Am griechischen Berg Taygetos kämpften mehr als 60 Feuerwehrleute mit Löschfahrzeugen und -hubschraubern gegen Flammen, die an mehreren Fronten voranschritten. Die Bewohner dreier Dörfer mussten in Sicherheit gebracht werden. In dem Ort Lada zerstörte das Feuer etwa 20 Häuser.

Brände wüteten nach Feuerwehrangaben auch in anderen Regionen Griechenlands. Das Land wurde in diesem Sommer bereits von mehreren Hitzewellen und einer ungewöhnlichen Trockenheit heimgesucht. Bisher starben 13 Menschen bei Bränden, Zehntausende Hektar Wald wurden zerstört.

In der süditalienischen Region Kalabrien wurden Hunderte Dorfbewohner und Touristen in der Nacht zum Freitag vor Waldbränden in Sicherheit gebracht. Die Polizei verhörte vier Menschen im Zusammenhang mit einem Waldbrand in Patti in der Region Messina. Dort waren am Mittwoch drei Menschen getötet worden. Die meisten Brände in Italien wurden nach Angaben der Polizei vorsätzlich gelegt.

Bei einem Großbrand gingen in Portugal fast 200 Hektar Wald in Flammen auf. Wie die Behörden am Freitag mitteilten, konnte das am Donnerstagfrüh nahe des beliebten Touristenziels Sintra ausgebrochene Feuer erst gegen Ende des Tages unter Kontrolle gebracht werden. Die Rettungskräfte waren mit rund 400 Feuerwehrleuten, vier Löschflugzeugen, Hubschraubern und etwa hundert Fahrzeugen im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Feuersbrünste in Griechenland, Italien und Portugal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen