AA

Feuer in Mehrfamilienhaus: Zwei Verletzte

Trostberg - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Trostberg in der Nacht von Sonntag auf Montag erlitten zwei Menschen eine Rauchvergiftung. Eine vorsätzliche Brandlegung ist laut Polizei nicht auszuschließen.

Die Anwohner des Hauses meldeten gegen 2.30 Uhr Feuer und Rauch im Treppenhaus. Eine Wohnungstür im zweiten Stock hatte Feuer gefangen und entwickelte starken Rauch. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei waren schnell vor Ort und Stelle und konnten den Brand löschen und die Rauchentwicklung stoppen.

Die sechs Anwohner wurden aus dem Anwesen gebracht und vom Bayrischen Roten Kreuz sowie dem Notarzt versorgt. Zwei von ihnen erlitten eine Rauchvergiftung und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Gebäudeschaden sowie der Schaden an der Wohnungstür im zweiten Stock belaufen sich Schätzungen zufolge auf etwa 20.000 Euro. Die Bayerische Polizei wollte nach bisherigem Stand der Ermittlungen eine vorsätzliche Brandlegung nicht ausschließen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bayern
  • Feuer in Mehrfamilienhaus: Zwei Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen