AA

Festnahmen beim Höchster Dorffest

Höchst - Zu tumultartigen Szenen kam es in der Nacht auf Sonntag auf einem Dorffest in Höchst. Acht stark alkoholisierte Burschen festgenommen.

Die acht stark alkoholisierte Burschen im Alter von 17 bis 28 Jahren wurden nach einer Auseinandersetzung mit der Polizei und dem Sicherheitspersonal wegen Körperverletzung in zwei Fällen, Widerstand gegen die Staatsgewalt, Ordnungsstörungen und aggressiven Verhaltens sowie Anstandsverletzungen festgenommen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Die Jugendlichen waren zuvor vom Personal des Sicherheitsdienstes des Geländes verwiesen worden, nachdem es zu tätlichen Auseinandersetzungen zwischen mehreren Burschen gekommen war. Die verwiesenen Heranwachsenden widersetzten sich dem Sicherheitsdienst, kehrten auf das Festgelände zurück und richteten ihre Aggressionen gegen die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Das Personal forderte daraufhin gegen 2.00 Uhr die Polizei zur Unterstützung an.

Bis zum Eintreffen der Beamten hatten sich bereits mehrere Gruppen alkoholisierter Jugendlicher gebildet, die mit Sprechchören gegen die Polizeikräfte hetzten. Auf Grund der sich weiter aufschaukelnden Stimmung wurden laut Polizeiangaben zusätzliche Kräfte zu dem Dorffest beordert. Insgesamt waren 22 Polizisten im Einsatz, die die Situation schließlich unter Kontrolle brachten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Festnahmen beim Höchster Dorffest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen