Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Festliche Musik zur Vorweihnachtszeit

Die Musikschule Bregenzerwald begeisterte mit einem vielfältigen, fein abgestimmten Programm.
Die Musikschule Bregenzerwald begeisterte mit einem vielfältigen, fein abgestimmten Programm. ©MO
Adventkonzert der Musikschule Bregenzerwald in Andelsbuch.
Adventkonzert Musikschule Bregenzerwald

Andelsbuch. Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Pfarrkirche in Andelsbuch, in der das bereits traditionelle Adventkonzert der Musikschule Bregenzerwald stattfand. Eine gelungene Mischung aus besinnlicher, festlicher und alpenländischer Weihnachtsmusik bot das fein abgestimmte Programm.

 

Beachtliches Niveau

So überzeugte das Musikschulorchester unter der Leitung von Musikschuldirektor Urban Weigel mit dem Doppelkonzert für zwei Violinen von J.S. Bach mit den beiden Solisten Lukas Moosbrugger und Rosa Amsel. Besonders gefallen konnte auch die Kantate „Ihr Völker, hört“ mit Tatjana Simics (Gesang) und Isabella Köss (Querflöte), das „Pie Jesu“ von Andrew L. Webber mit den Sängerinnen Valentina Berkmann und Laura Tomas, sowie das erfrischende Trompetensolo von Joachim Gallez in „Just a closer walk“. Alle musikalischen Darbietungen waren auf beachtlichem Niveau. Mit der Unterstützung von Chor unter der Leitung von Birgit Giselbrecht-Plankel und Orchester sangen alle Anwesenden zum Schluss gemeinsam das „Hallelujah“ von Leonard Cohen.

Gelungener Abend

Für den gelungenen Abend bedankte sich Musikschuldirektor Urban Weigel bei allen Mitwirkenden. Mit der Idee nach einem so schönen Konzerterlebnis im Advent auch an andere zu denken, die der Hilfe bedürfen, leitete er den Spendenaufruf für „Geben für Leben“ ein, ein Projekt, das die Musikschule schon zum vierten Mal unterstützt. Stolze 1.085 Euro kamen dadurch zusammen, die der Obfrau Susanne Marosch übergeben werden konnten. Unter den Zuhörenden waren auch der Ehrenobmann der Musikschule Gottfried Feurstein und Landesrätin Martina Rüscher. MO

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Andelsbuch
  • Festliche Musik zur Vorweihnachtszeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen