Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fernbusanbieter Flixbus will Preise nicht erhöhen

Flixbus will die Preise nicht erhöhen.
Flixbus will die Preise nicht erhöhen. ©Flixbus
Das auch in Österreich aktive deutsche Fernbus-Unternehmen Flixbus will auch nach der Übernahme mehrerer Wettbewerber die Ticketpreise stabil halten. "Preiserhöhungen auf breiter Front wird es nicht geben", sagte Flixbus-Geschäftsführer André Schwämmlein der "Mitteldeutschen Zeitung" (Dienstagsausgabe).


Durch höhere Auslastungen seien die günstigsten Tickets jedoch schneller vergriffen. Der Fernbus müsse aber das preislich attraktivste Verkehrsmittel bleiben, sagte er. Flixbus besitzt nach der Übernahme großer Konkurrenten im deutschen Fernbusmarkt inzwischen einen Marktanteil von mehr als 90 Prozent.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Fernbusanbieter Flixbus will Preise nicht erhöhen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen