AA

Ferienlager als Highlight der Nachwuchsarbeit im Leiblachtal

Der blasmusikalische Nachwuchs zeigte sich zum Jubiläum von der besten Seite.
Der blasmusikalische Nachwuchs zeigte sich zum Jubiläum von der besten Seite. ©Schallert
Konzert Musikantennachwuchs Leiblachtal

Lochau. “Es war einmal . . . von Blons 1989 bis Hittisau 2010 mit den Kapellmeistern Fritz Boch, Elmar Vögel, Martin Nowotny, Matthias Walser und der Vizekapellmeisterin Annette Schneider”, unter diesem märchenhaften Motto stand das diesjährige Konzert der Musikvereinsjugend aus Lochau, Hohenweiler, Möggers und Eichenberg als krönender Abschluss des 20. Jungmusikantenferienlagers im Lustenauer Ferienheim in Hittisau.

Im Lochauer Pfarrheimsaal zeigten die 30 Jungmusiker und ihre musikalischen Betreuer unter der Moderation von Anna Leite und Madlen Gmeiner aus Möggers in einem abwechslungsreichen Programm, was man im einwöchigen Ferienlager alles erarbeitet und gelernt hatte. “Speziell ging es hier um eine intensive Aus- und Weiterbildung der Musikantenlehrlinge bzw. der Jungmusikanten, andererseits war es auch ein gemeinsamer Start ins neue Ausbildungsjahr. Daneben blieb natürlich noch viel Zeit für verschiedene Freizeitaktivitäten, um auch die Gemeinschaft bei Spiel und Spaß entsprechend zu pflegen”, so die Jugendreferentinnen Elke Huber (MV Lochau) und Bianca Berkmann (MV Hohenweiler), die zusammenmit dem Lochauer Kapellmeister Matthias Walser für die Organisation und Leitung verantwortlich waren.

Vorstand Helmut Immler gratulierte zu den fulminanten und bestens gelungenen Auftritten der verschiedenen Ensembles und des großen Orchesters zum 20-jährigen Jubiläum. Er bedankte sich außerdem für die wiederum erfolgreiche Arbeit eines engagierten Teams mit den musikalischen Betreuern Kapellmeister Matthias Walser (Orchesterleitung), Elke Huber und Bianca Berkmann (Klarinetten), Bianca Biegger (Querflöten), Sabrina Egger und Selina Immler (Saxophone), Caroline Stefani (Horn), Volker Stefani (Tiefes Blech), Patrick Hutter (Trompeten), Max Meusburger und Mathias Schlachter (Schlagzeug) sowie der Küchentruppe mit Petra Rührnschopf, Waltraud Immler, Hedwig Berkmann und Michael Egger. Die zahlreichen Konzertbesucher quittierten dies sich mit begeistertem Applaus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eichenberg
  • Ferienlager als Highlight der Nachwuchsarbeit im Leiblachtal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen