Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feriencamp des UJC Hohenems

Hohenems. 15 Jungen und Mädchen des UJC Hohenems verbrachten zum Ferienende ein Wochenende im Ebnit.
UJC HOHENEMS

Neben Konditionsspielen und Judo stand natürlich auch Klettern und Reiten auf dem Programm. Der Klettergarten war für manchen doch etwas zu hoch, doch die meisten kämpften sich unter Anleitung zweier erfahrener Bergführer tapfer durch den Parcour. Das Pferde doch ziemlich groß und kräftig sind – auch wenn es sich um Islandpferde handelt - mussten manche am Sonntag zur Kenntnis nehmen. Die Schnupperstunde bei Erwin Reis auf dem Pferdehof war eine Sache für sich. Eine Achterbahnfahrt im Pkw Anhänger und eine Geisterwanderung in der Nacht komplettierten das ereignisreiche Wochenende. Nicht nur die Trainer Flo und Fritz waren am Ende müde von den vielen Eindrücken und doch etwas kürzeren Nächten.

Judo dient – wie kaum eine andere Sportart – der sportlichen Vielseitigkeit, Austoben nach langem Stillsitzen in der Schule, Körperkontakt und dem Trainieren koordinativer Bewegungsabläufe. Neben der Möglichkeit Leistungssport zu betreiben, steht beim UJC Hohenems vor allem der Breitensport mit Spiel und Spaß in Vordergrund.
Zum Schulbeginn startet der nächste Anfängerkurs mit Petra Reis jeweils am Montag ab 17.00 Uhr. Trainingsanzug mitnehmen und einfach einmal ausprobieren.
Kontakt: www.judoclub-hohenems.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Feriencamp des UJC Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen