Feldkircher Schloss- und Palaiskonzerte

Bild: Der romantische Innenhof der Feldkircher Schattenburg.
Bild: Der romantische Innenhof der Feldkircher Schattenburg.
Feldkirch. Deutsches Kammerorchester gastiert in der Feldkircher Schattenburg.

Ein Höhepunkt der diesjährigen Feldkircher Schloss- und Palaiskonzerte der Gesellschaft der Musikfreunde dürfte das Konzert mit dem Deutschen Kammerorchester unter der Leitung seines Dirigenten Rista Savic am Montag, 27. Juli um 20 Uhr in der Schattenburg sein. Im altehrwürdigen Rittersaal der Schattenburg intoniert das Orchester Werke von Edward Elgar, Felix Mendelsohn-Bartholdy, Pjotr Iljitsch Tschaikowsky und Edvard Grieg.

Seit knapp 40 Jahren begeistern die Feldkircher Schloss- und Palaiskonzerte ein großes Publikum aus dem In- und Ausland. Initiiert wurde diese Konzertreihe vom viel zu früh verstorbenen Feldkircher Kulturstadtrat Dr. Helmut Futscher. Weiter geführt wird dessen Werk von der Gesellschaft der Musikfreunde unter dem Obmann Prof. Michael Buchrainer, Professor Feldkircher Konservatorium. Die Konzertsaison beginnt Anfang Juli und endet Ende August. Die Veranstaltungsorte sind die Schattenburg, der Hof des Palais Liechtenstein und heuer ausnahmsweise der Tisner Pfarrsaal. Der Kartenvorverkauf findet im Stadtmarketing und in der Tourismus Feldkirch GmbH. in der Schlossergasse 8, Tel.: 05522/73467, statt. Manfred Bauer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Feldkircher Schloss- und Palaiskonzerte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen