Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feldkircher Handballdamen vor dem Saisonstart

Feldkirch-Legionärin Martina Strmsek will gegen Hypo Niederösterreich 2 glänzen und viele Tore werfen.
Feldkirch-Legionärin Martina Strmsek will gegen Hypo Niederösterreich 2 glänzen und viele Tore werfen. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Feldkirch. Mit den Heimspielen der Damen- und Herrenmannschaft von HC JCL BW Feldkirch beginnt wieder der Ernst des Lebens. Am Samstag, 7. September, 18 Uhr, Reichenfeldhalle, gastiert in der ersten WHA-Runde Hypo Niederösterreich 2 in der Montfortstadt. Im Anschluss trifft das Team von Bernhard Grissmann im HVW-Verbandscup auf den SC Vöhringen.

Nach einer langen Vorbereitungsphase starten die Feldkircher Handballdamen unter dem neuen Trainer Arne Kühr mit etwas gedämpften Optimismus in die neue Saison. Der Einsatz von Neuzugang Martina Goricanec scheint mehr als fraglich zu sein. Die Nationalspielerin laboriert noch an den Folgen eines Verkehrsunfalls und hatte die letzten Wochen Trainingsverbot. Aber auch einige andere Stammspielerinnen standen in der Testphase nicht immer zur Verfügung. Also nicht die allerbesten Voraussetzungen um gegen den letztjährigen Vizemeister eine Überraschung zu liefern. Trotzdem scheint ein Punktgewinn gegen den Favoriten aus Niederösterreich möglich zu sein. Vor allem die blutjungen Feldkircher Spielerinnen wollen zeigen, welche Fortschritte sie bereits erzielen konnten. Martina Strmsek und Co. hoffen natürlich auf die Unterstützung des zahlreichen heimischen Publikums, auf welches im Anschluss an die Spiele das traditionelle Saisoneröffnungsfest wartet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkircher Handballdamen vor dem Saisonstart
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen