AA

Feldkirch-Tisis: Tag der offenen Tür

Schon beim Ankauf dieser Liegenschaft war diese unverbaubare Aussichtslage beeindruckend für die Firma DOMUS Wohnbau GmbH. "Wohnanlage Grissstrasse 50" in FK-Tisis   

„Bei der Konzeption der neuesten Wohnanlage in Tisis, war diese besondere Blickbeziehung zu den Schweizer Bergen mit Chäserrugg und Hoher Kasten und die Nähe zum Tisner- und Tostner Ried für uns maßgeblich entscheidend“, so Geschäftsführer Manfred Rädler.

Das gesamte Bauvorhaben ist nach den neuesten Vorgaben des ökologischen Bauens der Vorarlberger Landesregierung für das Jahr 2007 ausgelegt und umfasst den Neubau eines kompakten Baukörpers mit geschlossenem Stiegenhaus und rollstuhltauglichem Lift in der Förderungsklasse Öko 1.

Für den schonenden Umgang mit unserer Natur wurde eine moderne, schadstoffarme Erdgas-Anlage zur Beheizung der gesamten Wohnungen installiert. Mittels Solaranlage wird nicht nur die Warmwasseraufbereitung gespeist, sondern wird auch die überschüssige Energie zusätzlich in der Heizanlage miteingebunden.

In einem geladenen Wettbewerb wurde das Projekt des Architektenbüros Fink-Thurnher aus Bregenz, federführend von Herrn Architekt DI Markus Thurnher aus Bregenz geplant, und als Sieger ausgewählt.

Der Neubau wurde nach den neuesten Anforderungen an einem modernen, mehrgeschossigen Wohnungsbau konzipiert und sensibel auf dieses Grundstück und die Umgebung zugeschnitten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schöner Wohnen
  • Feldkirch-Tisis: Tag der offenen Tür
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen