AA

"Feldkirch explodiert"

©spältabürger feldkirch
Jubiläumswochenende am 18. und 19. Februar: In Kürze ist es soweit. Der Faschingshöhepunkt gepaart mit zwei Jubiläen, 50 Jahre Faschingsgilde Spältabürger und 25 Jahre Spältaschränzer, wird unter dem Motto „Feldkirch explodiert“ am 18. und 19. Februar über die Bühne gehen.

 

Der Feldkircher Fasching hat Tradition und blickt auf summierte 75 Jahre gelebte Faschingskultur in der Montfortstadt zurück. Das 50-jährige Jubiläum der Faschingsgilde Spältabürger Feldkirch und das 25-jährige Jubiläum der Guggamusik Spältaschränzer sind ein Grund 2017 besonders lange, ausgiebig und kreativ zu feiern. „Feldkirch explodiert“ vereint diese Anlässe in einem Faschingswochenende, das in Feldkirch so bisher wohl einzigartig werden wird.

Die Besucher erwartet ein fast ununterbrochenes Feierprogramm zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag. Am Samstag klingen die heißen Rhythmen der bis zu 670 Guggamusikanten durch die Gassen der Altstadt. Am Sonntag geht es schon vormittags mit der Narrenmeile in der Neustadt ab. Die Explosion an Klängen, Kostümen und Narrenspäßen mündet dann im Highlight des Jubiläumswochenende, dem größten Faschingsumzug des Landes am Sonntagnachmittag mit knapp 100 Faschingsgruppen durch die Stadt.

Mehr Information zum genauen Ablauf des Jubiläumswochenende erfahren sie nächste Woche.

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • "Feldkirch explodiert"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen