Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feldkirch-Damen führen Tabelle an

Mit dem Maximum von drei Siegen sind die Damen des HC BW Feldkirch in die Staatsliga B gestartet.

Die Crew von Coach Christian Fischer bezwang in Oberdorf die Teams von Innsbruck (22:11), Urfahr (20:17) und Salzburg (26:22) und führt die Tabelle an.
Aus einer geschlossen stark agierenden Mannschaft sind besonders Spielmacherin Jadranka Savicic, Gabriela Gregor und Torfrau Sandra Müller zu erwähnen.

HC MGT BW Feldkirch – Union HB Innsbruck: 22:11 (12:5)
Tore Feldkirch: Savicic (4/2), Bosklopper, Lindner (je 3), Gregor (3/2), Tanja Dolovic, Enzenhofer, Liebl, Prasser (je 2), Schreiber (1)

HC MGT BW Feldkirch – ASKÖ Urfahr: 20:17 (9:11)
Tore Feldkirch: Gregor (8/5), Bosklopper, Savicic (je 4), Schreiber (2), Enzenhofer, Liebl (je 1)

HC MGT BW Feldkirch – SHC Salzburg: 26:22 (12:7)
Tore Feldkirch: Savicic (9), Gregor (6/2), Bosklopper (4), Tanja Dolovic, Liebl, Schreiber (je 2), Hendl (1)

Kader HC MGT Feldkirch
Tor: Ingrid Kornexl, Marion Kycia
Feldspielerinnen: Ivana Dolovic, Gabriela Gregor, Birgit Moosbrugger, Karin Sonderegger, Katrin Bosklopper, Sonja Liebl, Daniela Hendl, Martina Renninger, Caroline Lindner, Yvonne Schreiber, Sonja Burschwosky, Melanie Prasser, Tanja Dolovic, Christiane Enzenhofer, Jadranka Savicic
Trainer: Christian Fischer und Heini Peter

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch-Damen führen Tabelle an
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.