AA

Feierstimmung und Energiespartipps beim Mäderer Sonnenfest MIT VIDEO

Mäder. Beim 13. Mäderer Sonnenfest am Sonntag, dem 21. Juni, standen die Geselligkeit und das Energiesparen im Mittelpunkt der Festivität. „Wir wollen mit dem Sonnenfest das Bewusstsein in der Bevölkerung für erneuerbare Energien und für Energiesparen stärken und Menschen aus der Region zusammenbringen“, heißt es aus der Gemeindestube.
Mäderer Sonnenfest

Zum zweiten Mal stellte sich dabei die Sonne in den letzten 13 Jahren nicht als Gast ein. Dem Fest tat dies jedoch keinen Abbruch, warteten die Organisatoren doch mit einem interessanten und spannenden Programm auf. „Wir wollen zeigen, dass es mit der modernen Energietechnik machbar ist, große Energiesparpotenziale zu nutzen, ohne Einschränkung der Lebensqualität“, informierte Bgm. Rainer Siegele. Und das geschah beim Sonnenfest dann auch auf breiter Ebene. Das famose Energiesparhaus zeigte mögliche Einsparungen im Haushalt mit modernsten Haushaltsgeräten auf und besonders in Sachen Mobilität wurden Alternativen präsentiert. Auf großes Interesse stießen das Elektroauto und das elektrounterstützte Fahrrad, das viele Besucher für eine Probefahrt nutzten. „Das geht ja voll ab und ist eine wirkliche Alternative zum Auto im Nahverkehr“, lautete das begeisterte Resümee vieler. Auch Liegefahrräder standen zum Testen bereit und Silvia Wagner freute sich über viele Anmeldungen zum Fahrradwettbewerb. Das e5-Team mit Leiter Reinhard Seeber an der Spitze beantwortete zudem alle Fragen rund um das Thema Energie und Förderungen. Ein besonders „Zuckerl“ offerierten Schüler der Öko-Hauptschule: Sie putzten allen das Rad, die per Drahtesel zum Sonnenfest kamen. Auch die Bürgermeister der Nachbargemeinden, Gottfried Brändle, Werner Huber und Fritz Maierhofer, genossen den Frühschoppen mit der Bürgermusik Mäder und das gebotene Rahmenprogramm.

Brigitte Hellrigl

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Feierstimmung und Energiespartipps beim Mäderer Sonnenfest MIT VIDEO
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen