Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feiern bei Kaiserwetter: Run auf das Landesfeuerwehrfest hält an

Tausende stürmten zur Eröffnung das Festzelt.
Tausende stürmten zur Eröffnung das Festzelt. ©VOL.AT/Berchtold
Petrus meinte es gut mit den Veranstaltern des Landesfeuerwehrfestes: Bei bestem Wetter wird gefeiert und getanzt. Am Samstag starten die Landes-Feuerwehr-Leistungswettbewerbe. Und um 6.30 Uhr startet der erste Durchgang für die „Florianis“ im Ringen um den begehrten Goldenen Helm.
Dirndl-Polonaise: Bilder, Teil 2
NEU
Dirndl-Polonaise: Bilder, Teil 1
NEU
Bilder vom Samstag, Teil 2
NEU
Bilder vom Samstag, Teil 1
NEU
Bilder vom Freitag, Teil 1
NEU
Bilder vom Freitag, Teil 2
NEU
Bilder vom Donnerstag, Teil 1
Bilder vom Donnerstag, Teil 2
Bilder vom Donnerstag, Teil 3
Virtueller Rundgang durchs Zelt
360°-Video aus dem Festzelt
Das Programm 2015

Auf den 6.099 m² Zeltfläche herrscht in Andelsbuch reger Betrieb. Es zeigt sich: Die monatelange Vorbereitungszeit hat sich bezahlt gemacht. Am Samstag gehen mit den Landesleis­tungsbewerben die wohl wichtigsten sportlichen Wettkämpfe im Florianijahr über die Bühne.

Um 6.30 Uhr starteten die ersten Gruppen mit ihrem Durchgang. In neunköpfigen Teams gilt es, mehrere Aufgaben zu absolvieren: einen Löschangriff, einen Staffellauf sowie eine Marschübung. Genauigkeit und Geschwindigkeit sind von den Teilnehmern gefragt. Zahlreiche Gruppen treten dabei in mehreren Klassen gegeneinander an. Sogar Gäste aus Polen haben sich angekündigt. Am Nachmittag stand dann sowohl bei der Jugend (15.15 Uhr) als auch den Erwachsenen (16 Uhr) der Finaldurchgang auf dem Programm. Dabei wurd der Gewinner des „Goldenen Helm“ ermittelt.

Dirndl-Polonaise: Weltrekord nach Andelsbuch!

Während die Wettkampfgruppen um Hundertstelsekunden kämpften, begann um 13 Uhr der Weltrekordversuch mit der “Längsten Dirndlpolonaise”. Um 13 Uhr formierten sich die Dirndlträgerinnen beim Werkraumhaus und zogen von dort zum Zelt. Der Start erfolgte übrigens auf “weltrekordträchtigem Boden”, denn exakt dort hat die KäseStraße vor sieben Jahren den nach wie vor gültigen Weltrekord mit der längsten Käsetafel realisiert. Und auch diesmal gelang der Versuch: Mit 990 Teilnehmerinnen bei der Dirndl-Polonaise konnte der bisherige Rekord von 320 überboten werden – der Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde ist damit sicher!

Video von Gemeindereporter Alois Metzler

Start schon am Donnerstag

Die Feierlichkeiten haben bereits am Donnerstag mit einem Sternmarsch von acht Blasmusikkapellen aus dem Bregenzerwald und dem Fassanstich begonnen. Danach stand der Abend im Zeichen der Wohltätigkeit. Mehrere Vorarl­berger Bands spielten auf. Mit den Einnahmen werden der Krankenpflegeverein der Gemeinde sowie andere wohltätige Organisationen unterstützt.

Livecam vom Feuerwehrfest in Andelsbuch

Virtueller Rundgang durchs Festzelt

(VOL.AT/VN/Neue)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Andelsbuch
  • Feiern bei Kaiserwetter: Run auf das Landesfeuerwehrfest hält an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen