AA

FCL-Kicker Philipp Eisele mit Verletzungssorgen

Lustenau. Der Dauerbrenner des Fußball-Erstligisten musste sich einer Operation am Meniskus unterziehen.

Er ist und bleibt der Dauerbrenner der letzten Jahre. Die Rede ist von FC Lustenau-Defensivkünstler Philipp Eisele. Allerdings plagen den 29-jährigen Verteidiger seit längerer Zeit Verletzungssorgen. Der Linksfüßler musste sich vor geraumer Zeit einer Operation am Meniskus unterziehen und die Rückkehr in die Profiabteilung des Fußball-Erstligisten steht noch in den Sternen. Zur Zeit absolviert Philipp Eisele nur ein Lauftraining und kann mit der Mannschaft von Trainer Hans Kogler nicht den geregelten Ablauf machen. Für den Rest des Herbstdurchganges wird sich ein Comeback nicht mehr ausgehen. Die ersten drei Meisterschaftsspiele in dieser Saison 2011/2012 hat der ehemalige FCL-Kapitän bestritten, aber dann folgte durch hartnäckige Schmerzen im Knie wieder das Aus. Schon zuvor musste Philipp Eisele gleich zweimal unters Messer und stand den Lustenauern mehrere Monate lang nicht zur Verfügung. Seit sechs Jahren gehört Philipp Eisele beim FC Lustenau zur fixen Größe und das soll auch in naher Zukunft so bleiben. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • FCL-Kicker Philipp Eisele mit Verletzungssorgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen