AA

FC Wolfurt verschenkt Heimsieg

©rhomberg

Die Klasseleistung von Tabellenvorletzter Wolfurt im Sechspunktespiel gegen St. Johann/Pongau wurde nur mit einem Punkt belohnt. Das vierte Saisontor vom 22-jährigen Slowenen Gasper Koritnik nach wunderschöner Vorlage von Aaron Fleischhacker war zuwenig um den zweiten Heimerfolg einzufahren. Dabei vergab die Baur-Truppe vor allem nach Seitenwechsel durch den Torschützen Koritnik und Mücahit Özdemir einige gute Einschussmöglichkeiten. Im Abstiegskampf nützt das 1:1-Remis den Pongauern etwas mehr als Wolfurt.

Am Donnerstag spielten: Meusburger FC Wolfurt – TSV St. Johann/Pongau 1:1 (0:1)

Wolfurt, Sportplatz an der Ach, 200 Zuschauer, SR Remo Ribis (T)

Torfolge: 33. 0:1 Philipp Illmer, 51. 1:1 Koritnik

Meusburger FC Wolfurt (4-2-3-1): Hammer; Zehrer, Valerio Petrovic, Decio, Votu (46. Kienreich); Alessandro Petrovic, Meier (25. Mentin); Fleischhacker, Koritnik, Bajraktar (77. Neubauer); Kalkan (46. Özdemir)

Der Ticker vom Spiel Wolfurt - St. Johann/Pongau

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Wolfurt
  • FC Wolfurt verschenkt Heimsieg