AA

FC Sulz gelang Cupsensation

Dominik Visintainer schoss per Elfer die 1:0-Führung.
Dominik Visintainer schoss per Elfer die 1:0-Führung. ©Franz Kopf

Sulz. Für die wohl größte Überraschung in der ersten VFV-Toto-Cup Hauptrunde sorgte Underdog Renault Malin FC Sulz (2. Landesklasse), die das höher eingeschätze Team aus Schruns im Elferschießen aus dem Bewerb warf. Während Sulz alle Strafstöße verwandelte, vergab der Landesligist aus dem Montafon einen Elfer. Sulz 1b schied aus dem heimischen Pokal aus.

FUSSBALL
VFV-Toto-Cup
1. Hauptrunde
Renault Malin FC Sulz 1b – frigo SV Ludesch 1:9 (1:3)
Torfolge: 7. 0:1 Bischof, 23. 1:1 Nesereko, 35. 1:2 Bernhard, 36. 1:3 Kaman, 49. 1:4 Bischof, 55. 1:5 Larcher, 61. 1:6 Wulz, 70. 1:7 Bernhard, 76. 1:8 Bischof, 86. 1:9 Bischof

Renault Malin FC Sulz – Golm FC Schruns 5:4 i.E. 0:0
Renault Malin FC Sulz: Gurzo; Lipka, Dobler, Visintainer, Bolter, Brändle (62. Duelger), Kücük, Böckle (55. Bitschnau), Matt, Blidariu, Schnetzer (72. Karpuz)

Verwandelte Elfer von Sulz: Dominik Visintainer, Geofry Bolter, Mustafa Kücük, Razvan Blidariu, Rene Bitschnau

VFV-Toto-Cup
2. Hauptrunde (17./18. August 2010)
Sparkasse BW Feldkirch 1b – Renault Malin FC Sulz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sulz
  • FC Sulz gelang Cupsensation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen