FC Schruns - Nenzing 0:2

Duell auf Augenhöhe Schruns gegen Nenzing
Duell auf Augenhöhe Schruns gegen Nenzing ©Huber

Wenige Tage bevor die wochenlange Vorbereitung ein Ende findet, und endlich wieder die Meisterschaft startet, testete der Golm FC Schruns in einem Testspiel gegen Nenzing noch einmal seine Form. Zwar musste sich das Team von Michael Back mit 0:2 geschlagen geben, kann aber die Erkenntnis mitnehmen auch ein Team das eine Liga höher agiert über 90 Minuten zu fordern. Mit etwas mehr Glück und Zielstrebigkeit hätte das Ergebnis auch anders lauten können. Vor allem in der ersten Halbzeit diktierte der FCS das Geschehen, und einmal musste sogar der Pfosten für den bereits geschlagenen Nenzinger Keeper retten. Nach dem Seitenwechsel sahen die zahlreichen Zuschauer eine aggressivere Mannschaft aus Nenzing, die bereits nach fünf Minuten die Führung bejubeln konnte. In der Folge wurde auf Schrunser Seite zwar alles versucht, man machte es den cleveren Walgauern aber zu einfach, und so kamen die Schrunser Angriffsbemühungen meistens schnell zum erliegen. Nach 80 Minuten fiel dann aus einem Eckball das 0:2, und damit die Entscheidung.

Bereits am Dienstag findet der letzte Test in einem internen Testspiel gegen den FC Schruns 1b statt – dort soll dann auch die endgültige Entscheidung fallen wer beim ersten Heimspiel am Samstag im gegen Lauterach im Schrunser Tor steht.

Kader FC Schruns: Kader: Rodak, Flöry, Mathies, Cristea, Kessler J, Tschofen, Bitschnau C, Gerdi, Fischer, Loretz C, Ganahl, Engstler, Schlatter, Leitner, Hirkic, Kessler C, Salzgeber T, Galehr, Zugg

Wagenweg,Schruns, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • FC Schruns - Nenzing 0:2
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen