AA

FC RW Rankweil steht sensationell im Masters-Halbfinale

Wolfgang Schneider kämpfte, rackerte und am Ende lohnte es sich.
Wolfgang Schneider kämpfte, rackerte und am Ende lohnte es sich. ©Thomas Knobel
FC RW Rankweil beim Ländle Hallenmasters in Wolfurt Vorrundengruppe 6

Rankweil. Gratulation! Dank den beiden “Joker”-Siegen gegen Alberschwende (4:0) und Vorarlbergliga-Herbstmeister Höchst (1:0) schaffte FC RW Rankweil sensationell den Aufstieg ins Masters-Halbfinale. Für das neue Trainergespann Frank Flatz und Mani Schwendinger (ist in der Halle der Coach) war es ein geglückter Einstand. “Alles was jetzt noch kommt ist nur Draufgabe, das Ziel eine Runde weiterzukommen wurde erreicht”, freute sich RW Rankweil-Neotrainer Frank Flatz. Für den Traditionsverein begann das neue Jahr mit einem sportlich schönen Erfolg. Immerhin ließ man DSV, Höchst und Alberschwende in der Tabelle hinter sich.

Oje! Jetzt wartet aber auf die Rot-Weißen am Sonntag, 3. Jänner 2010, ab 13 Uhr, Hofsteighalle Wolfurt die “Hammergruppe”. In dieser 6er-Gruppe erreichen nur die beiden Erstplatzierten das große Finale am Dreikönigstag. Mit den beiden Westligaklubs Hard und Bregenz sind die beiden Topfavoriten für den Turniersieg in dieser “Mördergruppe” vertreten. Auch das Landesligaduo Dornbirn Amateure (mit Profi Deniz Mujic) und Nenzing (mit Spielertrainer Mike Zech) haben bislang positiv überrascht und stellen eine ausgezeichnete junge Hallenmannschaft. RW Rankweil hat nichts mehr zum Verlieren und kann nur nochmals positiv überraschen.

FUSSBALL AUF EINEN BLICK
14. Sparkassen-Hallenmasters in Wolfurt
Internet: wolfurt.vol.at
Veranstalter: Kienreich FC Wolfurt
Austragungsort: Hofsteighalle Wolfurt
Masters Die. 29.12.09 bis 4.1.10
21 Vereine der Regionalliga West, Vorarlbergliga, AKA Vorarlberg U 19, plus acht Aufsteiger aus der Vorrunde.

Masters-Vorrundengruppe 6
Hella Dornbirner SV – RW Rankweil 3:1
Tore: Sevket Akyildiz (3) bzw. Philipp Szeverinski

RW Rankweil – Holzbau Sohm FC Alberschwende 4:0
Tore: Daniel Wäger (3), Rene Zach

blum FC Höchst – RW Rankweil 0:1
Tor: Rene Zach

AKA Hypo Vorarlberg U 19 – RW Rankweil 3:1
Tore: Julian Erhart (2), Dominik Kirchmann bzw. Christoph Weichselbraun
Tabelle
1. AKA Hypo Vorarlberg U 19* 4 3 1 11:5 10
2. FC RW Rankweil* 4 2 2 7:6 8
3. Hella Dornbirner SV* 4 2 2 6:4 7
4. Holzbau Sohm FC Alberschwende 4 2 2 4:10 6
5. blum FC Höchst 4 1 3 5:8 3

Halbfinale Sonntag, 3. Jänner 2010
Gruppe 1 (13 bis 16 Uhr): FC Hard, rivella SC Bregenz, FC Mohren Dornbirn Amateure, Frastanzer FC Nenzing, VfB Hohenems, FC RW Rankweil

Finale Mittwoch, 6.1.10 (13.30 bis 17.30 Uhr)
Sechs Aufsteiger aus dem Masters ermitteln den neuen “Hallenmaster”
Erster Gruppe 1, Zweiter Gruppe 1, Erster Gruppe 2, Zweiter Gruppe 2, Erster Gruppe 3, Zweiter Gruppe 3

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Rankweil
  • FC RW Rankweil steht sensationell im Masters-Halbfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen