Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC RW Rankweil schafft Klassenerhalt

Großer Jubel beim FC RW Rankweil nach dem Ligaerhalt.
Großer Jubel beim FC RW Rankweil nach dem Ligaerhalt. ©Thomas Knobel

Rankweil. Jubel, Trubel, Heiterkeit herrschte trotz widrigen äußeren Bedingungen nach dem Schlusspfiff des Unparteiischen Dipl. Päd. Herwig Seidler beim Nachbarschaftsderby zwischen FC RW Rankweil und SC Röfix Röthis. Am letzten Spieltag der Vorarlbergliga zogen die Rankler endgültig den Kopf aus der Schlinge und bleiben in der Viertklassigkeit. Nach dem 3:0-Sieg gegen die Vorderländer beendete Rankweil sogar auf dem neunten Tabellenplatz die Saison. Schon im letzten Heimspiel gegen Mäder (4:0) schoss Youngster Fabian Koch ein Triplepack. Nun hat der Mittelfeldspieler mit seinem Doppelpack binnen vier Minuten für die endgültige Entscheidung im Prestigeduell gesorgt. Den Führungstreffer erzielte Christian Streitler (31.). Rankweil ohne Daniel Wäger (Gelbsperre) und Michel Flavio de Araujo ließ im Schicksalsspiel nichts mehr anbrennen und sorgte für klare Verhältnisse.

FC RW Rankweil: Kober; Szeverinski (61. Carneiro), Wurzinger, Schwendinger, Weichselbraun, Koch, Gasser (83. Geringer), Streitler, Bösch, Vidovic (75. Schneider), Loretz

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • FC RW Rankweil schafft Klassenerhalt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen