FC Nenzing ist Tabellenführung los

©VMH
Nach einer turbulenten Woche mit der Trennung von Trainer Miro Hevessy gab es auch am Wochenende kein Happy End für den FC Nenzing. Die Walgauer verloren gegen Nachbar Schlins mit 1:2 und sind nicht mehr Tabellenführer in der Landesliga.

Bei unwirtlichen Verhältnissen waren dennoch 500 Zuschauer auf den neuen Sportplatz in Nenzing gekommen, um dieses Derby gegen Schlins zu sehen. Nenzing begann sehr stark und schnürte die Schlinser vor allem in den ersten 15 Minuten in der eignen Hälfte ein. Bis auf einige Eckbälle waren konnten wir aber keine klaren Torchancen herausspielen – zu dicht stand die Schlinser Abwehr. Kurz vor dem Seitenwechsel die größte Möglichkeit für Nenzing, aber Dominik Grasser verfehlte nach einem Eckball per Kopf ganz knapp das Tor der Gäste. Schlins kam in dieser Phase zu einigen Entlastungsangriffen – aber auch sie kamen zu keiner richtigen Torchance.

In der 51. Minute die kalte Dusche für Nenzing, als ein Freistoß aus dem Mittelfeld an Freund und Feind vorbei im Tor landete und die Gäste mit 1 : 0 in Führung gingen. Nenzing verstärkte nochmals den Druck und wurde in der 57. Minute belohnt, als Rochus SCHALLERT den Ball volley zum 1 : 1 Ausgleich ins Tor hämmerte. Mit Fortdauer des Spiel konnten wir vor allem über die linke Seite viel Druck auf die Gäste ausüben, der letzte Pass war aber meist zu ungenau und so blieb ein Stangenschuss von Hakan Öztürk die einzige Ausbeute – aber leider kein weiteres Tor. Als alles schon mit einem Remis rechnete gab es wieder einen Freistoß aus dem Mittelfeld – und wieder landete der Ball irgendwie im Tor der Nenzinger. So kamen unsere Gäste zu einem zwar etwas glücklichen – aber aufgrund der kämpferischen Leistung nicht unverdienten Sieg. Gratulation an unsere Nachbarn. Nenzing war optisch klar feldüberlegen, konnte diese Überlegenheit aber nicht bis zum Torabschluss umsetzen und war um den Sechzehnmeterraum zu unentschlossen. Dennoch konnte man mit der Einstellung der Mannschaft und dem Engagement zufrieden sein – heute stand einfach das Glück nicht auf unserer Seite.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nenzing
  • FC Nenzing ist Tabellenführung los
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen