Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Nenzing feiert 5:1-Kantersieg

Erfolgsrun des FC Nenzing hält weiter an.
Erfolgsrun des FC Nenzing hält weiter an. ©Thomas Knobel

Nenzing. Schön langsam wird es unheimlich: Mit dem klaren 5:1-Heimsieg über einen keineswegs schwachen Spitzenreiter aus Bizau verlängerte FC Nenzing seinen Erfolgsrun und liegt weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz. Nenzing erwischte einen Traumstart und konnte bereits nach drei Minuten durch Sandro Decet nach schöner Flanke von Mike Zech in Führung gehen. Nach zwölf Minuten der nächste Streich, als Rochus Schallert erneut den Torhüter der Gäste bezwingen konnte. In der 35. Minute dann eine gelb-rote Karte für den Bizauer Rene Wastl nach Schiedsrichterkritik.

Doch schon eine Minute später der Anschlusstreffer der Wälder, als diese eine Unachtsamkeit unserer Abwehr ausnützten und zum 1:2 verkürzten.
Nenzing ließ sich dadurch jedoch nicht aus der Ruhe bringen und Sandro Decet stellte nur drei Minuten später den alten Abstand wieder her 3:1 – das war auch der Pausenstand.

Nach der Pause kontrollierte Nenzing mit einem Mann mehr das Spiel und ließ die Bizauer etwas kommen – umso gefährlicher waren dann die Konterstöße der Nenzinger Mannschaft, die zu mehreren schönen Chancen führte.
Als wiederum Sandro Decet nach tollem Zuspiel von Burtscher Thomas das 4:1 erzielte, war das Spiel endgültig entschieden. Rochus Schallert machte dann mit seinem zweiten Treffer zum 5:1 die Sensation perfekt und sorgte damit für einen tollen Fußballnachmittag auf dem Sportplatz in Nenzing.

Eine herausragende Leistung der gesamten Mannschaft aus dem Walgau, die sich damit im oberen Tabellenbereich festgesetzt hat. Es gab praktisch keinen Schwachpunkt im Team und Bizau musste die Überlegenheit anerkennen.

Am kommenden Sonntag geht es dann wiederum gegen eine Mannschaft aus dem Wald diesmal gegen den FC Egg, der am 3. Tabellenplatz liegt.
Sonntag, 3. Oktober um 16.00 Uhr auf dem Sportplatz Egg, Junkerau.

weitere Ergebnisse:
FC Nenzing FT: Spg Bürs / Nüziders FT 7:1 Sieg
U17: 6:3 Sieg des FCN gegen Thüringen
U15: 5:3 Niederlage des FCN gegen Götzis
U12: 2:1 Niederlage des FCN gegen Göfis
U11: 3:3 Remis des FCN gegen Rätia Bludenz
U10: 2:9 Niederlage des FCN gegen Göfis
U9: 0:2 Niederlage des FCN gegen Sulz

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Nenzing
  • FC Nenzing feiert 5:1-Kantersieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen