AA

FC Mohren Dornbirn will die Krone

FC Mohren Dornbirn will die Krone am 6. Juni in Hohenems erfolgreich verteidigen.
FC Mohren Dornbirn will die Krone am 6. Juni in Hohenems erfolgreich verteidigen. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Dornbirn/Wolfurt. Als vierter Vorarlberger Klub könnten die Rothosen in der Geschichte des Pokalbewerb den Cuperfolg verteidigen.

Mit SCR Altach, FC Lustenau und Viktoria Bregenz haben bislang in der langen Geschichte des heimischen Pokalbewerb drei Vorarlberger Vereine das Double, sprich den Cuperfolg wiederholen können. Dieses schwere Unterfangen und Kunststück will Titelverteidiger FC Mohren Dornbirn heuer bewerkstelligen und hat alle Trümpfe dafür selbst in der Hand. Im 36. VFV-Toto-Cup-Endspiel sind die Schützlinge von Erfolgscoach Peter Sallmayer gegen Underdog FC Wolfurt der klare Favorit. Beide Finalteilnehmer FC Dornbirn und FC Wolfurt schafften zum dritten Mal den Einzug für den großen Showdown. Je einen Pokalsieg und eine Niederlage im Elferschießen steht bei den Finalisten zu Buche. Besonders motiviert dürfte Ex-Dornbirn-Kicker Serkan Aslan sein, der nun die Rolle des Spielmachers in der Hofsteigtruppe ausübt.  

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • FC Mohren Dornbirn will die Krone
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen