AA

FC Mohren Dornbirn gastiert in Innsbruck

Neues Trainerduo: Günther Kerber und Erwin Wawra.
Neues Trainerduo: Günther Kerber und Erwin Wawra. ©Thomas Knobel

Dornbirn. Nächster Brocken innert 72 Stunden für FC Mohren Dornbirn. Die Rothosen gastieren am Freitag, 7. Mai, 19 Uhr, im Innsbrucker Tivolistadion beim Tabellenzweiten FC Wacker Innsbruck.

Es ist zugleich auch der erste Auftritt unter Interimstrainer Günther Kerber auf fremden Platz. “Das Bemühen war gegen Altach da, aer die Qualität hat eben nicht zu einem positiven Ergebnis gereicht”, bringt es FCD-Coach Günther Kerber auf den Punkt. Dornbirn ist seit 418 Minuten ohne Torerfolg. An Innsbruck haben die Messestädter keine guten Erinnerungen. Am 25. September letzten Jahres erlitt man eine 0:7-“Hinrichtung”. “Wir wollen uns so gut wie möglich verkaufen”, so Kerber. Kapitän Stephan Kirchmann und Beugre Evans sind angeschlagen. Daher muss die Viererabwehrkette neue zusammengestellt werden. Oliver Mattle wird auf die rechte Position rücken. Lukas Neunteufel ist wieder fit und Johannes Hirschbühl wird in der linken Defensive spielen. Innsbruck ist laut Kerber eine kompakte Einheit und nach dem 2:2-Remis in Lustenau mächtig unter Druck. Andreas Maier wird Dornbirn im Sommer Richtung Memmingen verlassen.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • FC Mohren Dornbirn gastiert in Innsbruck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen