AA

FC Lustenau trennt sich von Sönmez

Der FC Lustenau trennt sich von Mittelfeldspieler Gültekin Sönmez. Aufgrund strafrechtlicher Tatbestände sei eine Aufrechterhaltung des Dienstverhältnisses nicht mehr möglich.

Sönmez soll mehrere Einbruchsdelikte begangen haben, wie Geschäftsführer Thomas Schnetzer am Montag gegenüber Antenne Vorarlberg bestätigte. Nähere Details wollte der Verein allerdings nicht bekannt geben.

Den Ausfall von Sönmez könne die Mannschaft verkraften, so Schnetzer. Der 21-jährige wechselte vor zwei Jahren vom FC Hard zu den Lustenauern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • FC Lustenau trennt sich von Sönmez
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen