Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Langenegg holt Punkt in Hatlerdorf

FC Langenegg holt Punkt in Hatlerdorf.
FC Langenegg holt Punkt in Hatlerdorf. ©Thomas Knobel

Langenegg. Nach der peinlichen 4:1 Niederlage in Schruns war für das Zima FC Langenegg Team Wiedergutmachung angesagt. Die Vorzeichen dafür standen nicht besonders günstig. Torhüter Martin Dechant meldete sich krank, Stammtorhüter Rene Hirschbühl ebenfalls, da musste wieder einmal Manuel Ischepp ran. Außerdem standen Trainer Kerber noch weitere Stammspieler wie Rene Lang, Günther Bechter, Claudio Eugster und Simon Steurer verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Die Heimmannschaft setzte die Langenegger zu Matchbeginn gewaltig unter Druck und nach 20 Minuten führten die Hatler durch ein schönes Tor von Franko Jäger verdient mit 1:0. Trainer Kerber stellte schon ab diesem Zeitpunkt durch die Hereinnahme von Patrick Maldoner für den Defensivspieler Tobias Boch auf Offensive um. In der Folge beherrschte Langenegg das Spiel, Angriff um Angriff rollte auf das Hatler Tor, zahlreiche gute Einschussmöglichkeiten wurden vergeben und auch eine Reihe von Freistößen und Eckbällen führten nicht zum Ausgleich.

In Halbzeit zwei das gleiche Bild, Langenegg übernahm sofort wieder das Kommando, schnürte den Gegner in dessen eigener Hälfte regelrecht ein. Vor allem der überaus agile Andreas Röser war von den Hatlern nicht zu stoppen und so führte eine schöne Einzelleistung durch Andy Röser mit einem Abspiel auf Goalgetter Arnus Leopold zum überaus verdienten Ausgleich. In der Folge verabsäumten es die Langenegger den Sieg zu fixieren, zahlreiche gute Chancen wurden ausgelassen oder eine sichere Beute des überaus starken Heimtormanns. Schlussendlich rettete sich die Heimmannschaft über die Zeit und kam zu einem schmeichelhaften Unentschieden.
Die Langenegger Mannschaft war in diesem Spiel nicht wieder zu erkennen, es wurde gefällig kombiniert, die Abwehr stand mehr oder weniger sicher und die Offensive und das Mittelfeld erzeugten einen großen Druck, leider blieb ihnen ein weiterer Torerfolg verwehrt.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Frutzolen 15,Rankweil, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Langenegg
  • FC Langenegg holt Punkt in Hatlerdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen