Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Langenegg beendet Negativserie gegen Lieblingsgegner

©Stiplovsek
Vorderwälder beenden die Negativserie dank Michael Schmid Goldtor gegen Altach Amateure.
Best of Langenegg vs Altach Amateure
NEU

Seit dem 25. August dieses Jahres, das sind neun Meisterschaftsspiele in Serie, war Aufsteiger Langenegg in der Westliga ohne Erfolgserlebnis. Nun beendet der erst 19-jährige Deutsche Michael Schmid mit seinem Goldtor in de 40. Minute nach tollem Doppelpass mit Landsmann Kevin Bentele gegen Altach Amateure diese Negativserie und lässt die Wälder jubeln. Doppelten Grund zur Freude hatte Langenegg-Meistermacher Klaus Nussbaumer: An seinem 40. Geburtstag feierte den zweiten Zu-Null-Derbyerfolg gegen die zweite Kampfmannschaft der Rheindörfler. „Es schaut so aus, als ob Altach Amateure wirklich unser Lieblingsgegner ist. Es war ein verdienter Erfolg und endlich wurde die Trendwende geschafft“, war Klaus Nussbaumer überglücklich. Die Vorderwälder vergaben noch zwei Hochkaräter. Unglaubliche zehn Mal in den bisherigen sechzehn Partien erzielte Altach Amateure kein Tor. Auch im prestigeträchtigen Duell in Langenegg blieb die Schnellrieder-Truppe ohne Punkte und Treffer. „Wir hatten zwar mehr Ballbesitz und viele Chancen, aber ohne Tore kann man nicht gewinnen“, so Altach Amateure-Cotrainer Christian Schöpf. Mit den Kaderspielern Boris Prokopic, Benjamin Ozegovic und Lars Nussbaumer verloren die Altacher Fohlen zum sechsten Mal in Serie. Pech hatte Lars Nussbaumer, als er in der Nachspielzeit nur die Torumrandung traf (92.). Jetzt kann Langenegg im Kellerduell gegen den Vorletzten Wals/Grünau mit einem Heimsieg sogar noch die Rote Laterne abgeben.

Fußball

Regionalliga West 2018/2019

16. Spieltag

Zima FC Langenegg – Cashpoint SCR Altach Amateure 1:0 (1:0)

Im Weiher, 200 Zuschauer, SR Schadl (V)

Tor: 40. 1:0 Michael Schmid

Gelbe Karten: 38. Heidegger, 81. Schmid (beide Langenegg/Foulspiel), 90./+4 Ibrahimi (Altach Amateure), 90./+4 Paulo Victor (Langenegg/alle Unsportlichkeit)

Zima FC Langenegg: Wohlgenannt; Bechter, Gilnei Silva de Mesquita, Heidegger, Inama; Schmidler, Patrick Maldoner (83. Bader), Schmid, Bentele (90./+4 Marcel Steurer), Röser (82. Klaus Schwärzler); Paulo Victor

Cashpoint SCR Altach Amateure: Benjamin Ozegovic; Petkovic, Holzknecht (77. Bal), Pecseli, Luka Dursun; Dietrich, Maximilian Lampert (82. Piken), Ibrahimi, Prokopic, Lars Nussbaumer; Akdeniz (50. Nagel)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • FC Langenegg beendet Negativserie gegen Lieblingsgegner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen