Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Hörbranz verlor Topspiel

Hörbranz unterlag im Spitzenspiel Leader Fußach knapp.
Hörbranz unterlag im Spitzenspiel Leader Fußach knapp. ©Thomas Knobel

Hörbranz. Zum Spitzenspiel der 1. Landesklasse standen sich FC Hörbranz und der SC Fussach gegenüber. Bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichem Wetter entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel, bei dem der SC Fussach als glücklicher Sieger vom Platz ging. In der ersten Halbzeit gab es nur wenige Torchancen auf beiden Seiten, da beide Mannschaften sehr vorsichtig agierten. Erst ab der 40. Spielminute kam etwas Schwung in die Partie. Zuerst verhinderte Hörbranz-Goalie Philipp Kolhaupt zweimal hintereinander einen Rückstand, doch in der 44. Minute musste der FC Hörbranz kurz vor der Pause den Gegentreffer zum 0:1 durch Patrick Wiedl hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der FC Hörbranz in der Offensive und wurde zusehends gefährlicher. In der 52. Minute durften die Fans des FC Hörbranz endlich jubeln. Nach einer tollen Passkombination war es Goran Krstovic, der den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleichstreffer erzielte. Aber anstatt weiterhin druckvoll nach vorne zu spielen, überließ man wieder weite Teile des Feldes den Gästen aus Fußach und nach einem Eckball nützte Hasim Karakas in der 67. Spielminute die Unordnung in der Hörbranzer Defensive und köpfte zum 1:2 ein. Hörbranz-Spielertrainer Resul Cimen stellte danach um, wechselte einen Defensivmann aus und brachte mit Simon Tratter einen zusätzlichen Stürmer. Die Umstellung schien sich positiv auszuwirken, so hatten kurz vor Schluss Tratter und Daniel Steurer zwei große Chancen den Ausgleich zu erzielen. Doch ein Tor wollte nicht mehr gelingen und so blieb es dann schlussendlich beim 1:2 Erfolg des Tabellenführers aus Fußach. Am kommenden Sonntag, den 10.10.2010 (Spielbeginn: 16:00 Uhr) gastiert der Eco-Park FC Hörbranz auswärts beim FC Riefensberg.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hörbranz
  • FC Hörbranz verlor Topspiel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen