AA

FC Hörbranz gewinnt in Lustenau

FC Hörbranz gewinnt in Lustenau verdient mit 2:0.
FC Hörbranz gewinnt in Lustenau verdient mit 2:0. ©Thomas Knobel
FC Hoerbranz in Lustenau

Hörbranz. Wichtiger 2:0-Auswärtssieg für FC Hörbranz beim Nachzügler FC Lustenau Amateure. Sieben Zähler fehlt den Leiblachtalern auf einen Aufstiegsplatz. FC Hörbranz-Spielertrainer Resul Cimen stellte sein Team im Vergleich zum letztwöchigen Spiel gegen RW Langen gleich auf fünf Positionen um. Für den erkrankten Stammtorhüter Philipp Kolhaupt kam Stefan Obexer zu seinem diesjährigen Debüt in der 1. Mannschaft. Weiters konnten Manuel Pogatschneg, Marco Sundl, Simon Tratter und Simon Stoiber wieder von Beginn an ihr Können zeigen. Nach anfänglichen Abstimmungsproblemen bekam der Eco-Park FC Hörbranz das Spiel von Zeit zu Zeit immer besser in den Griff. Kurz vor dem Pausenpfiff zappelte das Leder zum Jubel aller Hörbranzer im gegnerischen Tor. Es war ein Eigentor eines FC Lustenau-Spielers, das zur 1:0-Pausenführung für die Gäste aus Hörbranz führte.

Die zweite Halbzeit blieb zwar spannend, hatte jedoch nur zwei Höhepunkte. Zum einen das 2:0 durch Marcel Praml in der 66. Spielminute und zum anderen eine Rote Karte gegen einen FC-Lustenau Spieler in der 89. Minute, welche nicht nur die Lustenauer, sondern auch alle anderen Beteiligten verwunderte. Schlussendlich war es sicherlich ein verdienter Sieg des Eco-Park FC Hörbranz, der sich nun topmotiviert auf das letzte Heimspiel der Herbstsaison gegen den FC Dornbirn 1b am Sonntag, 31.10.2010, 14.00 Uhr vorbereiten wird.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Frutzolen 15,Rankweil, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hörbranz
  • FC Hörbranz gewinnt in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen