AA

FC Höchst: 1:1 trotz Unterzahl in Bregenz

Der FC Höchst sicherte sich beim FC Viktoria Bregenz trotz Unterzahl ein 1:1.
Der FC Höchst sicherte sich beim FC Viktoria Bregenz trotz Unterzahl ein 1:1. ©A. J. Kopf
FC Höchst holt in Bregenz einen Punkt

Der Ausgleich wurde mit nur 10 Mann erzielt – Am 25.09. ist Meiningen zu Gast

Beim Spiel auf dem Viktoriaplatz am Samstag, den 17. September, galten die Gäste aus Höchst als Favorit. Das Spitzenspiel der Vorarlbergliga endete mit einem gerechten 1:1 (0:0).

Die Höchster spielten zu Beginn mit dem etwas schärferen Tempo, die Viktoria-Abwehr zeigte ein wenig Unsicherheit. Allerdings gab es auf beiden Seiten Chancen, die Auswertung unterblieb. Nach der Pause holte Tugrul Saskin vom FC Höchst Viktoria-Torjäger Sem Kloser im Höchster Strafraum von hinten von den Beinen – Elfmeter und Gelb-Rot für die Nr. 20 der Höchster. Den Strafstoß verwandelte Clemens Fritsch in der 52. Minute sicher zum 1:0 für den FC Viktoria.

Die Höchster gaben aber keineswegs auf und erzielten in der 65. Minute in Unterzahl den Ausgleich, den Steven Nenning trat. Wieder hatte die Abwehr der Bregenzer etwas zu lange gewartet, den Ball wegzubringen.

In der Folge wurde es vor dem Tor des FC Höchst mehrmals kritisch, Mathias Nagel bzw. auch schlecht eingestellte Schuss-Visiere der Bregenzer verhinderten aber weitere Tore. Das galt umgekehrt auch bei der Viktoria, wo Goalie Christian Goyo ebenso wie einmal der Torpfosten das Unentschieden sicherten. Schiedsrichter Peter Gruber pfiff konsequent, ohne dauernd zu unterbrechen. Und da die Höchster als Favoriten galten, kann man beim FC Viktoria Bregenz mit dem einen Punkt gut leben.

= 25. 09.: Meiningen zu Gast in Höchst
Das nächste Heimspiel für den FC Höchst findet am Sonntag, den 25. September 2011, statt. Anpfiff zum Spiel im Rheinaustadion gegen den SK Meiningen ist um 14:00 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • FC Höchst: 1:1 trotz Unterzahl in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen