AA

FC Hard hat drei Punkte eingeplant

Herbert Sutter soll ins Schwarze treffen.
Herbert Sutter soll ins Schwarze treffen. ©VOL.AT/Steurer
Hard. Die Schützlinge von Trainer Markus Mader haben in der Tiroler Landeshauptstadt einen Auswärtssieg eingeplant.

Nach dem 2:2-Remis im Heimspiel gegen Schlusslicht steht für Abstiegskandidat Hard das nächste Sechspunktespiel beim Tabellenvorletzten Union Innsbruck an. Ein Dutzend Mal hat der Tiroler Klub schon nicht mehr gewonnen und planen eigentlich schon für die Tiroler-Liga. Auf dem kleinen, engen Innsbrucker Platz will die Elf um Trainer Markus Mader drei Punkte einfahren um wertvolle Zähler für den Ligaerhalt zu ergattern. Für Mader ist auch klar, dass deshalb die Partie in den gewonnen Zweikämpfen entschieden wird. Außer Anis Garci (krank) steht der gesamte Kader zur Verfügung. 

NEU! Liga-LIVETICKER VOL.AT
FUSSBALL: Regionalliga West
22. Spieltag
Union Innsbruck – Gigler Immo FC Hard Samstag
Sportplatz Fennerkaserne, 15.30 Uhr, SR Maislinger (S) Hinspiel: 3:2

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • FC Hard hat drei Punkte eingeplant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen