Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Dornbirn U 10 ist doppelter Meister

Die erfolgreiche FC Mohren Dornbirn U10 A und B Mannschaft.
Die erfolgreiche FC Mohren Dornbirn U10 A und B Mannschaft. ©Laurence Feider
FC Mohren Dornbirn U10 Meister

Beide U10 Nachwuchsmannschaften beendeten die Saison als Landesmeister.

Dornbirn. Während Messi & Co in Südafrika noch um den WM-Titel kämpfen, holte der Rothosen-Nachwuchs schon mal den Meistertitel. Und das gleich im Doppelpack. Nach einer sensationellen Saison wurden beide U10 Mannschaften des FC Mohren Dornbirn in ihrer jeweiligen Gruppe Vorarlberger Meister. Die A-Mannschaft spielte eine souveräne Saison in der sie bei konstanter Leistung nur ein einziges Mal als Verlierer vom Platz ging. In der Tabelle führt sie nach ihrem letzten Spiel ganz klar mit 10 Punkten vor dem derzeitigen zweiten Austria Lustenau. Für die B Mannschaft stand am Samstag gegen den VfB Hohenems ein letztes spannendes Spiel auf dem Programm, das die Raiba-Kids mit 5:2 klar für sich entschieden.

Die Meisterfeier begingen die beiden Nachwuchsmannschaften gemeinsam und das ganz stilecht mit einer – alkoholfreien- Schampusdusche. Anlass zum Feiern gab es natürlich auch für Trainer Kalin Cholev. “Es ist schon etwas Besonderes, wenn beide Mannschaften, A und B, den Meistertitel holen. Meine Jungs waren diese Saison sehr fleißig, hochmotiviert und einfach unschlagbar.”, so der erfolgreiche Nachwuchstrainer. “Ohne Kalin hätten wir das sicher nicht geschafft”, ist Stürmer Alim seinerseits überzeugt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • FC Dornbirn U 10 ist doppelter Meister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen