AA

FC Dornbirn kassiert knappe Niederlage

Duell zwischen Friedrich und Joppich
Duell zwischen Friedrich und Joppich ©GEPA
Wacker Innsbruck besiegt die Rothosen dank eines Treffers von Aydin mit 1:0.

Die Rothosen gingen in das Duell gegen Wacker Innsbruck als klarer Außenseiter. Da die Mader-Elf aber gerade auf fremden Plätzen schon oft Punkte entführen konnte, hoffte man auf Seiten der Dornbirner auch heute auf eine Überraschung.

Innsbruck präsentierte sich in Halbzeit eins aber sehr stark, hatte klare Vorteile in der Ballbesitzstatistik und konnte sich auch einige Torchancen erarbeiten. Dennoch dauerte es 40 Minuten, bis die Gastgeber über die Führung jubeln durften. Nach einem Stanglpass von Jamnig war Aydin zur Stelle und bezwang Geburtstagskind Bundschuh zur 1:0-Pausenführung für die Tiroler.

Auch nach Wiederbeginn war der Keeper Dornbirn´s Bester an diesem Abend. Nach einer Stunde rettete zudem die Torumrandung den starken Schlussmann. In den letzten Minuten der Partie fand dann noch Mujic die erste wirkliche Ausgleichschance für die Gäste aus dem Ländle vor, dieser vergab allerdings aus kurzer Distanz. Es lief bereits die 90. Minute, da versuchte sich Prirsch mit einem Freistoß, den Wacker-Torhüter Knaller nur in Extremis entschärfen konnte.

So blieb es schlussendlich beim knappen 1:0 für Wacker Innsbruck, die Tiroler fahren damit wichtige Zähler im Kampf um den Aufstieg ein.

Liveticker zum Nachlesen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • FC Dornbirn kassiert knappe Niederlage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen