Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Dornbirn Amateure konnte Hörbranz nicht stoppen

©Christina Rossi
Beste Bilder Hörbranz vs FC Dornbirn
NEU

NIEDERLAGE BEIM TABELLENFÜHRER HÖRBRANZ

Auch die FC Mohren Dornbirn Amateure konnten den Siegeszug vom noch ungeschlagenen LL-Spitzenreiter Hörbranz nicht stoppen. Edin Ibrisimovic gelang erst in der 89. Minute das Ehrentor. Die zweite Kampfmannschaft der Rothosen ist nun Zwölfter. Zwei Siege, ein Remis und sechs Niederlagen stehen auf dem Konto der Schützlinge um Trainer Jürgen Rossi.

Landesliga, 10. Spieltag

FC Hörbranz – FC Mohren Dornbirn 3:1 (1:0)

Torfolge: 32. 1:0 Philipp Tratter, 76. 2:0 Maccani, 80. 3:0 Jonas Tratter, 89. 3:1 Edin Ibrisimovic

FC Mohren Dornbirn: Eidler; Madlener, Brunold, Hörburger (85. Dunand), Thurnher (77. Drinovac), Ibrisimovic, Kaya, Mzik, Wehinger, Dünser, Rusch

11. Spieltag (12. Oktober 2019)

FC Mohren Dornbirn Amateure – SV Brauerei Frastanz Samstag

Stadion Birkenwiese, 16 Uhr, SR

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • FC Dornbirn Amateure konnte Hörbranz nicht stoppen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen