FC BW Feldkirch holte nur einen Punkt

FC BW Feldkirch holte beim Tiroler Aufsteiger Wacker Amateure nur einen Punkt.
FC BW Feldkirch holte beim Tiroler Aufsteiger Wacker Amateure nur einen Punkt.
Feldkirch. Zweites Remis in Folge für BW Feldkirch. Trotz fünf Hochkaräter reichte es für die Montfortstädter im Duell beim Tiroler Neuling Wacker Innsbruck Amateure vor nur hundert Getreuen im Tivoli nur zu einem 1:1-Unentschieden.

“Wir haben wieder einmal leichtfertig zwei Punkte verschenkt und am Ende musste man mit dem einen Zähler sogar zufrieden sein”, so Feldkirch-Trainer Markus Mader, dem die Enttäuschung nach Spielschluss deutlich anzumerken war. Die Blau-Weißen hatten die Partie lange Zeit im Griff, ehe Undiszipliniertheiten auf dem Spielfeld den möglichen ersten Auswärtssieg kostete. Leitfigur Michael Vonbrül gelang kurz nach Wiederbeginn per Foulelfmeter die verdiente Führung. Sieben Minuten später musste Feldkirch aber schon wieder den Ausgleich hinnehmen. Kurz vor dem Schlusspfiff wurde Sturmtank Samir Garci wegen einer Dummheit ausgeschlossen und fehlt daher im Heimderby am Samstag gegen Leader Bregenz. Apropos Garci: Damit dürfte es für Garci mit einem Profivertrag nicht mehr klappen. Die Montfortstädter holten fünf Punkte aus den ersten vier Pflichtspielen und laut Markus Mader ist das mit diesem vorhandenen Potenzial viel zuwenig. “Wir bringen uns leider selbst um die Früchte.”

(Quelle: Meine Gemeinde ? Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • FC BW Feldkirch holte nur einen Punkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen