AA

FC Brauerei Egg startete mit der langen Vorbereitung

Selcuk Olcum will im Frühjahr die Torjägerkrone holen.
Selcuk Olcum will im Frühjahr die Torjägerkrone holen. ©Thomas Knobel

Egg. Am Dienstag, 12. Jänner 2010 startet Fußball-Vorarlbergligaklub FC Brauerei Egg als erster Bregenzerwälderklub mit der Vorbereitung auf die Frühjahrssaison bzw. Rückrunde in der höchsten Spielklasse des Landes. Zwölf Wochen dauert die intensive Vorbereitung der Elbs-Schützlinge und acht Testspiele stehen auf dem Programm. Gut möglich, dass aber noch mit Erstligist Dornbirn eine weitere Formüberprüfung auf Olcum und Co. wartet. Die ersten Trainingseinheiten werden vor allem in der Kraftkammer abgehalten und in der Halle. In späterer Folge werden Trainings auf dem Kunstrasenplatz Junkerau stattfinden. “Lieber eine lange und kontinuierliche Vorbereitung”, sagte Egg-Trainer Reinhard Elbs. Mit David Geiger (Adduktorenprobleme) kann ein wichtiger Abwehrspieler noch immer nicht das normale Training mitmachen. Viel erwartet sich Egg durch die Rückkehr von Anis Garci, der Regisseur Dejan Stanojevic ersetzen soll. “Ein Platz unter den besten drei Teams”, wird laut Egg-Coach Reinhard Elbs als Ziel festgesetzt.

Vorbereitungsspiele auf die Frühjahrssaison
Samstag, 30. Jänner Altach Amateure – FC Brauerei Egg 14 Uhr in Altach
Samstag, 13. Februar SV Diepoldsau – FC Brauerei Egg 14.30 Uhr in Widnau
Samstag, 20. Februar Gewabau SK Brederis – FC Brauerei Egg 18 Uhr in Rankweil
Sonntag, 28. Februar AKA Hypo Vorarlberg U 19 – FC Brauerei Egg 14 Uhr in Hatlerdorf
Freitag, 5. März VfB Hohenems – FC Brauerei Egg Zeit offen
Freitag, 12. März ADEG Wörndle FC Sulzberg – FC Brauerei Egg 20 Uhr in Hard
Samstag, 20. März SC Hatlerdorf – FC Brauerei Egg 14 Uhr in Hatlerdorf
Mittwoch, 24. März FC Alberschwende – FC Brauerei Egg, 19 Uhr Ort offen
Sonntag, 4. April Meisterschaft auswärts beim Simon Installationen FC Mäder

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • FC Brauerei Egg startete mit der langen Vorbereitung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen