Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Au will erfolgreichen Saisonstart

FC Au will eine Runde weiterkommen.
FC Au will eine Runde weiterkommen. ©Thomas Knobel

Au. Am Freitag, 6. August, 18.30 Uhr, steht für FC Raiffeisen Au die erste Pflichtpartie im Rahmen des VFV-Cup 1.

Hauptrunde auf dem Programm. Die Begegnung bei der SPG Buch/Alberschwende 1b wird keine leichte. Die SPG Buch/Alberschwende schaffte den Aufstieg in die 4. Landesklasse und auf dem kleinen Bucher-Platz ist es immer unangenehm zu spielen. Diese Erfahrung hat Au schon vor zwei Jahren gemacht, als man in der Schlussminute den Sieg sicherstellte. Es bedarf für Au vor allem einer Kampfstärke und der richtigen Einstellung um Runde zwei zu erreichen. Mit Stefan Beer, Franko Rietzler und Reinhard Berbig fehlt Au ein Trio urlaubsbedingt. In der zweiten Runde würde der Sieger aus der Partie zwischen Gaißau und Lochau warten. Au-Coach Gerd Holzknecht war früher in Buch als Trainer tätig. Natürlich will Au mit einem Erfolgserlebnis in die Saison starten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Au
  • FC Au will erfolgreichen Saisonstart
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen